VI       eingedrückt Veronika,  Stellvertreterin für alle, die mit ihrem Dienst Leben erleichtern. Mehr noch als in ihrem Tuch prägt sich Jesus ein in ihrem Leben. Das Tuch wird zum Rahmen des Bildes, in dem sich der Leidende zeigt bereits in verklärter Gestalt. “Veronika“, übersetzt: „das wahre Bild“. In unsere Rahmen spannen wir ein die Menschen mit ihren Gesichtern, und auch unser Bild von Gott. Er aber sprengt Bilder und Rahmen!
VII
ro-hegele@rohe-kreativ.de